6 Stundenrennen GT500

gt500-bild

Nachdem vor Jahren die Moerser Carreraschiene als Suzuka vom Niederrhein bezeichnet und die Holzbahn dem Layout von Suzuka nachempfunden wurde, wird es Zeit ein Rennen auf einer japanischen Strecke mit japanischen Autos zu veranstalten. Terminiert ist der 3. Dezember 2016 

4. Lauf zur 1:24 Open am 5.4.16

image-730x548-e1459381180921-730x396

  Am Dienstag den 05.04.16 findet der nächste Lauf zur 1:24 Open Clubserie ab 19:30 Uhr auf der Suzuka-Holzbahn beim SRC am Niederrhein in Moers statt. Frei nach dem Motto gefahren wird was schon lange in der Vitrine oder Kiste steht sind die „Regeln“ ziemlich weit gefasst: 190 gr. Gesamtmindestgewicht; Schwarzer Carrera Motor; Sigma ProComp 3 Reifen: keine Heckfederung. Gaststarter sowie Zuschauer natürlich wie immer herzlich eingeladen. Leihautos sind vorhanden.

1:24 Open – Multiclass

124open

Ab Ende 2015 führten wir die 1:24 Open ein… eine Rennserie die all die sonst verstaubenden Autos wieder auf die Bahn bringen soll. Das Reglement ist recht simpel gestrickt. Gefahren wird alles was einen Schwarzen-Carrera Motor hat, nicht leichter als 190g ist und eine ungefederte Hinterachse hat. Bereift mit Pro-Comp 3 geht es damit auf die Holzbahn. Das ganze findet am ersten Dienstag im Monat statt (abweichungen werden bekannt gegeben).

12 Stundenrennen Slot.it Gruppe C

Bald ist es soweit, aus dem Grunde möchten wir euch nochmal auf unser bald bevorstehendes 12 Stundenrennen Slot.it Gruppe C aufmerksam machen. Es wird am 28.11.2015 stattfinden. Gefahren wird ein Team Rennen mit 6-14 Teams bei mindestens 3 Fahrer pro Team. Wenn sich weniger als 8 Teams finden fahren wir nur auf der Plastik-Schine, bei mehr wird die Suzuka Holzbahn mitgenutzt. Das Startgeld beträgt 20Eu pro Team Alles weitere, wie Abläufe und Technische Reglements, sowie auch die Nennliste...

Rolf Krause Gedächtnis Rennen 2015

Hiermit lädt der SRC am Niederrhein e.V. alle Nascarrados, am 31.10.2015, zum zweiten Rolf Krause Gedächtnislauf herzlich ein. Gefahren wird wie im letzten Jahr ein 6 Stunden Teamrennen nach den storkschen Winston Cup Reglement bis 1986. Meldungen zum Rennen könnt ihr bei Manfred Stork oder bei uns abgeben. Wie schon in Kamp-Lintfort werden die Motoren von Manfred gestellt und jedes Team darf zwei Satz Reifen vorbereiten. Wie schon im letzten Jahr erheben wir keine...

Nascar Serie

images_src-niederhein_bilder-in-texten_nascar-2015

Der SRC am Niederrhein e.V. wird regelmäßig ein NASCAR Rennen veranstalten. Ausgetragen werden die Rennen nach dem Reglement von Manfred Stork, allerdings mischen wir die Serien Winston Cup und Grand National zu einer Serie. Die Termine werden wir in unserem Kalender hier auf der Webseite bekannt geben. Der Club ist wie immer ab ca. 18.30 Uhr geöffnet. Start der ersten Gruppe wird gegen 20.00 bis 20.15 Uhr erfolgen. Die jeweiligen Reglements zu den Grand National, sowie den Winston Cup...

Slot.it Gruppe C Cup 2014

Zusammen mit dem SRC Kleve werden wir in 2014 erstmals den Slot.it Gruppe C Cup ausfahren. Die Serie wird mit gestellten Fahrzeugen gefahren, welche spurgebunden eingesetzt werden. So hat ein jeder die gleichen Vorraussetzungen für das Rennen. Und man kann mal ganz entspannt mit einem Regler zu einem netten Abend kommen ohne was vorzubereiten – ist doch auch mal nett, oder? Reglement: Das exakte Reglement ist noch nicht fertig. Einfach gesagt: 6 gestellte Autos, eine Zeit X im Kreis...

NSR Mosler Champions Cup 2014

Der SRC informiert

Ab Januar 2014 wird beim SRC Niederrhein ein NSR Mosler Pott ausgefahren. Es wird ausschließlich auf der schönen 44m Suzuka Holzbahn gefahren werden. Die Mosler müssen mit Scaleauto Mossgummi Reifen bestückt werden, welche im Club gekauft werden müssen. Wer also Lust hat das schnellste 1:32 OoB Auto zu fahren ist herzlich Willkommen!   Termine: 31.01.2014 14.02.2014 14.03.2014 11.04.2014 09.05.2014 13.06.2014 19.07.2014 (Samstags...

HvK Racedays 2014

Der SRC informiert

Die HvK richtet ab 2014 vier Racedays aus, welche zeitgleich an mehreren Standorten gefahren wird. Hierzu gehört auch unser Club in Moers. Der Ablauf des Renntages sieht folgendermaßen aus: 09:00 – 11:00 Uhr Training. Je 3 Minuten pro Spur 11:00 – 12:00 Uhr Offizielle Begrüßung, Fahrzeugabnahme und Qualifying. Qualifying und Renneinteilung erfolgt Klassenunabhängig! Zusammensetzung der Gruppen allein nach dem Ergebnis des Qualifying im ersten Durchgang. Zweiter Durchgang...