1:32 – Thunderslot

Stilistisch greifen die Fahrzeuge das Thema Can-Am der 60er und frühen 70er Jahre auf. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie bereits „out of the Box“ Fahreigenschaften und Rundenzeiten an den Tag legen, die ihresgleichen suchen. Bereits seit einiger Zeit galten die italienischen Flitzer aus dem Hause Thunderslot als „Geheimtipp“ in der Slotter-Szene. Bei minimalem Vorbereitungsaufwand und ohne Zukaufteile haben die Thunderslots sämtliche Streckenrekorde der Fahrzeuge anderer 1:32er-Hersteller pulverisiert, so dass nach einer intensiven Testphase die Entscheidung getroffen wurde, dass wir in Moers eine Rennserie mit den Thunderslots ins Leben rufen werden. Es wurde ein wirklich einfaches Reglement erstellt, dass es auch Fahrern mit wenig Zeit zum Testen ermöglicht mit einem voll konkurrenzfähigen Auto an den Start zu gehen. Kurz gesagt: „Wenig Schrauben und dabei viel Fahrspaß“

 

Die Rennen finden in der Regel immer am letzten Donnerstag des Monats statt. Die Termine werden hier auf der Homepage und im Freeslotter-Forum bekanntgegeben.

 

Es stehen stets Leihwagen für Mitfahrer zur Verfügung, die mal „reinschnuppern“ möchten. Dennoch sollte der Wunsch nach einem Leihwagen bei Rennanmeldung geäußert werden, damit der Club das entsprechend planen kann.

Thunderslot Reglement 2019
Thunderslot Reglement 2019
regl_19_thunderslot.pdf